Kategorien
Uncategorized

Observationskapitalismus

OBSERVATIONSKAPITALISMUS

Observation bezeichnet in Deutschland die verdeckte, zielgerichtete und systematische Beobachtung von Personen, Personengruppen, Einrichtungen oder Sachen, um grundlegende oder ergänzende Erkenntnisse zu gewinnen.

Allgemein wird unter Kapitalismus eine Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung verstanden, die auf Privateigentum an den Produktionsmitteln und einer Steuerung von Produktion und Konsum über den Markt beruht.

Quelle: Wikipedia

Worterfindung inspiriert von How to Destroy Surveillance Capitalism von Cory Doctorow.

#viralabsolution