Kategorien
Uncategorized

Epiphaniesilentium

Epiphaniesilentium U-Bahnhof Stadtmitte, Berlin

Epiphanie bzw. Epiphaniasfest ist der ursprüngliche und heute noch in der evangelischen Kirche gebräuchliche Name eines am 6. Januar begangenen Festes im Christentum; in der aktuellen Ausgabe der Perikopenordnung wird es als „Fest der Erscheinung des Herrn: Epiphanias“ bezeichnet.

Das Silentium bezeichnet die Zeiten der Stille und des innerlichen Gebets in einem Kloster. Es gibt auch Orte, an denen traditionell stets Schweigen herrschen soll, etwa der Kreuzgang oder das Dormitorium.

Quelle: Wikipedia

#viralabsolution